HYDRO-1D HYDRO-2D HYDRO-3D SEW BASCAD DGM


Beschreibung Berechnungsbeispiele Literatur

HYDRO-2D dient zum einen der Modellierung und Simulation des instationären 2-dimensionalen Abflussgeschehens in natürlichen Gerinnen inklusive deren Vorländer zum anderen der Simulation des plötzlichen Versagens künstlicher Schutzanlagen bzw. Einbauten (wie z.B. Dämme etc.).

Eine Anzahl standardisierter numerischer Methoden, die der Lösung der Flachwasserwellengleichung dienen, werden instabil, wenn deren Domäne trockene Flussbette bzw. Vorländer beinhalten oder schlagartige Änderungen im Abflussgeschehen (z. B. Wechselsprünge etc.) auftreten.

Wir präsentieren mit HYDRO-2D eine robuste und stabile FINITE VOLUMEN METHODE gemäß Stephen Roberts [1], basierend auf beliebig dreiecksvermaschten Netzen, unter Einbeziehung trockener Flussbette und Vorländer (siehe DEMO). Insbesondere verwenden wir ein stabiles semi-implizites Verfahren 2ter Ordnung in Raum und Zeit. Die Methode benützt einen einfachen approximativen RIEMANN-SOLVER gemäß Toro [2], welcher die Basis für eine effiziente Implementation liefert. Mit Hilfe des RIEMANN-SOLVERs ist es möglich, die in der Natur vorkommenden Nichtlinearitäten sowie Randbedingungen auf eine einfache Art und Weise zu implementieren.