HYDRO-1D HYDRO-2D HYDRO-3D SEW BASCAD DGM


HYDRO-1D ist ein Universalwerkzeug zur Berechnung und Simulation von allgemeinen Entwässerungsanlagen.

HYDRO-2D dient der Modellierung und Simulation des instationären 2-dimensionalen Abflussgeschehens in natürlichen Gerinnen inklusive deren Vorländer und der Simulation des plötzlichen Versagens künstlicher Schutzanlagen bzw. Einbauten (wie z.B. Dämme etc.).

HYDRO-3D dient der Modellierung und Simulation des instationären 3-dimensionalen Abflussgeschehens in natürlichen Gerinnen inklusive deren Vorländer und der Simulation des plötzlichen Versagens künstlicher Schutzanlagen bzw. Einbauten (wie z.B. Dämme etc.). Ebenfalls ist es bei der Planung von Kraftwerken (z.B. bei der Optimierung der Zuflussprofilgestaltung) vorteilhaft einsetzbar.

HYDRO-Manager (HM) ist ein HYDRO-orientiertes Management- und CAD-System.

Dem Anwender von HYDRO ist es möglich mit dem HM über die integrierte grafische Oberfläche,

Der HM ermöglicht ebenfalls die Erstellung von zwei DXF-Dateien: a) Längsschnitte und b) Lageplan

HYDRO_TW: In bestehenden Kanalnetzen ist es notwendig, für Wartungsarbeiten oder erforderliche Sanierungsarbeiten, die entsprechenden Kanalabschnitte trocken zu legen.

HYDRO_TW dient dazu, die erforderlichen Informationen zeitlich und örtlich vorab zu ermitteln. Als zusätzliche Eingaben werden lediglich die Bereichsangaben der Wartungsarbeiten benötigt.

SEW ist ein automatisiertes Autobahn- und Straßenentwässerungssystem

BASCAD ist ein Entwicklungssystem für problemorientierte CAD-Systeme im Ingenieurbau.

DGM ist ein Digitales Gelände Modell (DGM) auf der Basis der Dreiecksvermaschung nach Delauney.

REFERENZEN